Freiwillige Feuerwehr Krauel F2954
Ein Team – Ein Ziel !!!!!!!!

Nach einjähriger Vorbereitungszeit war es nun endlich soweit. Allerdings fing der ersehnte Tag mit Regen an. Die Optimisten waren sich aber sicher: " Das wird trotzdem ein super Erfolg" und so sollte es auch kommen!

Am Wettkampf-Sonntag überraschten uns unsere Frauen und Freundinnen mit extra angeschafften neuen T-Shirts, worauf zu lesen stand:” Ein Team – Ein Ziel ”.Bestimmt wurde dadurch der Siegeswillen unserer Wettkampf-Gruppe mit Nils Otte, Christian Mohn, Henning Mohn, Sven Krafft, Marc-Simon Pahl und Christoph Timmann noch unterstützt!

Starten mussten wir auf zwei unterschiedlichen Bahnen als 3. und als 17. Boot. In den drei Wochen Vorbereitung hatten sich schon leise Favoriten hervorgetan, so dass die Anspannung in unseren Booten extrem hoch war. Daher war wahrscheinlich auch keiner mit Glückshormonen berauscht, denn nach den beiden Durchgängen unserer Boote sah es gar nicht so eindeutig gut aus.

Die Nervosität stieg beinahe ins Unermessliche! Bei der Siegerehrung gegen 18.00 Uhr überreichte dann unser Bereichsführer Karsten Dabelstein die Pokale und Urkunden. Wie wir ihn alle kennen; er ließ die Spannung durch seine leicht launige Rede noch ansteigen!

Er verkündete dann: Der dritte Platz geht an die FF Warwisch mit 482 Punkten, der zweite Platz geht an die FF Kirchwerder-Nord mit 470 Punkten.

Der neue und alte Sieger heißt:????????????????????FF-Krauel mit 451 Punkten!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fast war der Jubel hinter den aufmarschierten Wettkampfgruppen bei dem Kuchen/Kaffee-Büfett, in der Cocktail-Bar und bei der Grill-Station nebst Getränke-Ständen lauter!

Unsere Wehr hatte es gemeinsam mit immenser Arbeit und großem Zusammenhalt geschafft, einen tollen Tag allen Teilnehmern und Besuchern zu präsentieren und den Schlauchbootwettkampf 2008 erneut zu gewinnen!

Wir danken all unseren Frauen und Freundinnen, all unseren anderen Helfen und Förderern ganz herzlich!


Wir freuen uns auf den Wettkampf am 09.08.2009!!!!!!!!!!!